Mangkhut siegt für Grewe in Saint-Cloud

Henk Grewe und seine Zweijährigen. Das ist ein echtes Erfolgskapitel. Am Samstag konnte der Kölner Trainer bereits sein 28. Rennen mit einem Youngster in dieser Saison gewinnen, als der im Besitz von Irmgard und Dieter Meinke stehende Sommerabend-Sohn Mangkhut in Saint-Cloud ein über 1400 Meter führendes Verkaufsrennen gewann.

Geritten von Antoine Hamelin war der Fünfte aus dem Ferdinand Leisten-Memorial, der als 2,8:1-Favorit in das von acht Pferden bestrittene Rennen gegangen war, Start-Ziel überlegene Ware, und siete in dem mit 30.000 Euro dotierten Reclamer mit sieben Längen Vorsprung. Nun ist Grewe nur noch drei Siege von Heinz Jentzsch’ Rekord aus dem Jahr 1983 entfernt, als dieser 31 Zweijährigensieger in einer Saison sattelte.

Mangkhut wurde nach dem Rennen für 50.000 Euro von einem noch nicht genannten Besitzer erworben.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly