Manfred Ostermann: “Möchte nichts riskieren”

Die Abmeldung von Derbysieger Laccario aus dem 57. Großen Preis von Europa hat auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch für Rätselraten gesorgt. Besitzer Manfred Ostermann hat den Grund für den Nichtstart von Laccario am Telefon gegenüber der Sport-Welt erläutert.

“Nach meinen optischen Eindrücken, die ich am TV gewonnen habe, und nachdem mein Pferd Alario im vierten Rennen lahm aus dem Rennen gekommen ist, habe ich mich zur Abmeldung entschlossen. Auf dem extrem unterschiedlichen Geläuf mit einem Gruppe I-Pferd zu starten möchte ich nicht riskieren.”

Ostermann weiter: “Wir wollten definitiv laufen, Laccario ist ja auch vor Ort. Wir sind also sehr konstruktiv an diesen Start herangegangen. Das Geläuf ist indes nach meinem Eindruck so unterschiedlich, mal weicher, mal fester, dass die Entscheidung zur Abmeldung tatsächlich erst weniger als eine Stunde vor dem Rennen gefallen ist. Dass Alario lahm aus dem Rennen gekommen ist, hat dazu wesentlich beigetragen.”  

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil