Malhumorada mit toller Speed-Leistung zum ersten Sieg

Überraschung im Düsseldorfer Rennen für die dreijährigen Stuten! Am Freitag setzte sich die von Toni Potters für Kendy Hatzky und Doreen Müller trainierte Malhumorada als 17,6:1-Außenseiterin durch und ist seit diesem Tag nicht länger sieglos.

Nach einem Ritt auf Warten sammelte die Fast Company-Tochter unter Sibylle Vogt vom letzten Platz kommend in der Zielgeraden Gegnerin um Gegnerin ein und hatte im Ziel der 1600 Meter-Prüfung einen Kopf Vorteil auf die ebenfalls stark endende Blue Zone. Dahinter belegte Kleeblatt, die schon vorne war, sich dann aber schwertat, Rang drei.

„Wir sind es heute mit geänderter Taktik angegangen. Sie hat unterwegs gut geatmet und es gab ordentliches Tempo. So konnte sie nicht pullen. Dann ging alles auf und wir sind durch die Lücke. So macht es Spaß“, sagte Sibylle Vogt nach dem Rennen.

„Die Form aus Hoppegarten aus dem Ausgleich III war eigentlich gar nicht schlecht. Über 1200 Meter war das nur alles zu schnell für sie. Sie hat nach dem Wechsel aus England auch etwas Zeit gebraucht, dort aber schon gute Formen gezeigt, als man sie aus der Reserve geritten ist“, so Toni Potters gegenüber GaloppOnline.de.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil