Mailand: Deutsche Zweierwette im Listenrennen

Zwei deutsche Pferde kamen am Sonntag auf der Rennbahn San Siro in Mailand im Premio Pietro Bessero an den Start, einem mit 42.900 Euro dotierten Listenrennen für dreijährige und ältere Stuten über 1600 Meter.

Ralf Rohne schickte Eliana unter Federico Bossa ins Rennen, und Andreas Suborics war mit der Brümmerhoferin Evina (Luca Maniezzi) in dem von zwölf Pferden bestrittenen Rennen vertreten.

Und die beiden deutschen Gäste belegten dabei in der Black Type-Prüfung sogar die ersten beiden Plätze. Unterwegs im Mittelfeld liegend, wurden beide mit zunehmender Distanz immer stärker.

Im Ziel war es schließlich die 14,2:1-Chance Evina, die vorne war. Platz drei ging an die von Endo Botti trainierte Hey Honey (Dario Di Tocco).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.04. Le Croise Laroche, Lyon-Parilly, Tarbes
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste

Welche Wette finden Sie bei kleinen Feldern bis zu 9 Startern besser?