Mahanadi weiter gesteigert – Souveräner Sieg gegen Dhangadhi

Zuletzt zeigte Mahanadi auf der Dortmunder Sandbahn bereits eine weitere Steigerung, als er am 30. Dezember Dritter wurde. Am Sonntag nun vermochte sich der Schützling von Uwe Schwinn noch einmal deutlich zu verbessern und gewann das 1800 Meter-Rennen unter Nina Wagner souverän gegen den klaren Favoriten Dhangadhi und Caravanserai.

„Der Start war nicht optimal, aber das Ende hat gepasst“, sagte Wagner nach dem Sieg des vom Gestüt Etzean gezogenen Amaron-Wallachs aus dem Besitz seines Trainers. „Innen war die Bahn eigentlich besser, aber er hat sich die äußere Spur selbst ausgesucht und da wollte ich ihn auch nicht stören.“ Auf der Grasbahn war Mahanadi (8,0) bereits Sieger. In der Saison 2022 gewann er in Hannover.

Für Nina Wagner war es der erste Sieg seit dem 24. September 2023. Damals gewann sie mit Seven O Seven und Prince Percival in Mannheim.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud