Magdeburg-Finale nun am 9. November

Nachspielzeit klingt nach Fußball und irgendwie hat das auch in Magdeburg etwas mit der Verlängerung in Sachen Galopp zu tun.

Der letzte Saison-Renntag wird vom 19. Oktober auf den 9. November verlegt. Der Grund: An dem ursprünglich angesetzten Termin empfängt der 1. FC Magdeburg den FC Hansa Rostock in der 3. Liga. Und das ist nicht nur ein traditionsreiches Ostderby, sondern auch eine als Hochsicherheitsspiel eingestufte Partie. Dementsprechend geht die Polizei vor, trennt die Fans beider Lager und riegelt die Umgebung weiträumig ab. Und eben in dieser Umgebung liegt die Galopp-Rennbahn Herrenkrug. Keine zwei Kilometer entfernt und um die Mittagszeit steigen die Rostocker Anhänger aus dem Sonderzug. Und die einzige Zufahrtsstraße zur Rennbahn ist für Aktive und Besucher längere Zeit gesperrt. “Das hatten wir vor ein paar Jahren schon mal, das war eine Katastrophe”, erinnert sich Rennvereins-Präsident Heinz Baltus.

“Auch unser Hauptsponsor für diesen Tag hat sofort alarmierend die Hände gehoben.” Das Direktorium der Galopper hat dem Verlegungs-Antrag auf den 30. Jahrestag des Mauerfalls stattgegeben. Baltus: “Der 9. November ist okay, da kann das Wetter auch noch schön sein.” Genau wie am 6. Dezember. Baltus: “Dieser Termin für einen Zusatz-Renntag steht bei uns noch im Kalender. Läuft der 9. November finanziell gut, legen wir zu Nikolaus nach.” Dann gibt es sozusagen die Nachspielzeit der Verlängerung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil