Mäders North Hunter siegt in Angers

Spät am Dienstagabend gab es doch einen deutschen Sieg aus dem französischen Angers zu vermelden. Verantwortlich dafür war der von Erika Mäder für den Stall Ramon trainierte North Hunter.

Unter Hugo Besnier kämpfte sich der Makfi-Sohn zu einem knappen Erfolg gegen den bis vor kurzem von Dr. Andreas Bolte trainierten Auenwolf. Der mittlerweile von Julien Phelippon trainierte Auenwolf kam als 3,5:1-Favorit an den Start, musste sich aber nach einem langen Kampf North Hunter, der mit einer Quote von 3,8:1 als zweiter Favorit an den Start kam, beugen.

North Hunter selbst hatte erst vor kurzem den Stall gewechselt und kam von Henk Grewe zu seiner jetzigen Betreuerin Erika Mäder. Für die Stadtwaldtrainerin aus Krefeld war es erst der zweite Start von North Hunter und nach einem zweiten Platz beim „Debüt”, gab es nun den Volltreffer in einem mit 16.000 Euro dotierten und über 2100 Meter führendem Verkaufsrennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne