Nach Lyon-Sieg – so geht es mit Runnymede weiter

Vergangene Woche konnte der von Sarah Steinberg für den Stall Salzburg von Hans-Gerd Wernicke trainierte Runnymede bei seinem ersten Start für sein neues Team auf ganzer Linie überzeugen.

In Lyon-Parilly gewann der dreijährige Dansili-Sohn aus der Zucht der Juddmonte Farm ein Dreijährigen-Rennen (Classe 2) über 1600 Meter. Und das nach noch nicht einmal optimalem Rennverlauf. GaloppOnline.de hörte bei Trainerin Sarah Steinberg nach. Wie geht es mit dem Neuzugang, den man nach seinem Neun-Längen-Sieg in einem Maidenrennen am 23. Januar in Pornichet aus dem Besitz seines Züchters Khalid Abdullah erwarb, weiter? „Der nächste Start für Runnymede werden die 2.000 Guineas in Zürich sein. Wenn er sich  dann dort gut präsentiert, könnte das Derby Trial in Baden-Baden das nächste Ziel für ihn sein“, so die in Riem tätige Sarah Steinberg am Donnerstag.

Die Schweizer Guineas finden am 5. Mai in Zürich-Dielsdorf statt und sind mit 20.000 Franken dotiert. Das Derby Trial – Frühjahrs-Preis (Gr.III)  wird am 2. Juni in Iffezheim entschieden. Die Vorprüfung auf das Blaue Band in Hamburg-Horn ist mit insgesamt 55.000 Euro dotiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau