Love Me gewinnt erstmals – “War klar”

Love Me (17,3) musste sich steigern und die Adlerflug-Stute tat dies auch. Nachdem sie zuletzt immer im Mittelfeld galoppierte, kam die von Pavel Vovcenko für den Stall Cacique trainierte Adlerflug-Tochter am Sonntag in Hamburg zu ihrem ersten Karriere-Sieg. Es war ihr achter Start. Unter Rene Piechulek gewann die Vierjährige den Ausgleich IV über 2000 Meter gegen Sacher und Belisaire. Nordpower komplettierte die Viererwette, die 3.325,1:1 zahlte.

„Das sie irgendwann gewinnt, war klar. Aber, dass es heute klappt, damit habe ich nicht gerechnet. Sie könnte ruhig noch ein paar Kilos mehr auf den Rippen haben, aber jetzt sind wir erstmal froh, dass sie gewonnen hat“, sagte Pavel Vovcenko gegenüber GaloppOnline.de. „Ich hatte ein schönes Rennen, das Tempo war perfekt“, so Rene Piechulek.

Hinter dem Stall Cacique steckt Oliver Cattarius aus Baden-Baden. Er war am Sonntag nicht vor Ort, bejubelte den Sieg aber mit Sicherheit am Live-Stream.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny