Little Sam sorgt für vierten deutschen Mons-Sieg

Den vierten deutschen Sieg gab es am Donnerstag in Mons-Ghlin im letzten Rennen des Tages. Für diesen sorgte in einem mit 4.000 Euro dotierten Amateurrennen über 2100 Meter ein Pferd aus dem Stall von Frank Maurer.

Der Bahnspezialist Little Sam war es, der für diesen Erfolg sorgte. Der Samum-Sohn, der bereits zuletzt auf dem Hippodrome de Wallonie erfolgreich gewesen war, kam unter Gijs Snijders knapp hin.

Platz drei belegte in diesem Rennen Oliver Schnakenbergs Zenith, dessen Reiter Cesar Aelbrecht die Bügel verlor.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau