Letzte Woche gekauft, jetzt Listensieger

Die Stallform von Trainer Sascha Smrczek steht. Und wie. Und Besitzerin Carina Horn, Ehefrau von 1. FC-Köln-Torwart Timo Horn, bewies ein mehr als glückliches Händchen, als sie Lord Leoso am 10. April nach dem Düsseldorfer Verkaufsrennen für 8.500 Euro claimte.

Nun, sieben Tage später, ist der Pastorius-Sohn Listensieger. Unter Bayarsaikhan Ganbat gewann der von Manfred Ommer gezogene Wallach das über 2800 Meter führende Altano-Rennen (22.500 Euro), benannt nach dem Klasse-Steher, der in Hoppegarten das Oleander-Rennen dreimal gewinnen konnte. 13.500 Euro Siegprämie wandern auf das Konto des Smrczek-Schützlings, dem die ganzen weiten Wege nicht fremd sind. Im Einlauf war Lord Leoso gleich zu Stelle und löste sich dann in starker Manier. Bis ins Ziel baute Lord Leoso (16,1) seinen Vorteil bis auf drei Längen aus. Dahinter wurde Peter Schiergens Nubius (Bauyrzhan Murzabayev), der in diesem Jahr Dritter im Großen Preis von St. Moritz und gerade Vierter im Grand Pirx Aufgalopp (LR) wurde, Zweiter. “Er hat nichts falsch gemacht”, so Murzabayev über seinen Partner. Rang drei ging an den von Henk Grewe trainierten Sir Polski (Michael Cadeddu), der seine schwächeren Formen aus Cagnes-sur-mer geraderückte.

„Ich hätte nicht gedacht, dass es so leicht geht“, sagte Bayarsaikhan Ganbat nach dem Altano-Rennen. „Ich hatte Bedenken, dass die Pause doch zu kurz ist. Er ist ja erst am vergangenen Sonntag gelaufen. Aber das Pferd hat einfach ein großes Herz. Eine Nennung für das Oleander-Rennen hat Lord Leoso übrigens nicht, aber nach dieser Leistung wird man in seinem Team sicher die Köpfe zusammenstecken, um über eine mögliche Nachnennung zu sprechen. Für den Düsseldorfer Trainer Sascha Smrczek war es bereits sein zwölften Saisonsieg. Bis dato der wohl schönste des Jahres.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau