Arbeitsleistungen nicht gut genug – Let’s Get Loud raus aus der Diana

Am Dienstag hat sich das Feld für den diesjährigen Henkel-Preis der Diana noch einmal reduziert.

Die von Yann Barberot in Frankreich für das Gestüt Karlshof der Familie Faust trainierte Let’s Get Loud wird am Sonntag in Düsseldorf nicht an den deutschen Oaks teilnehmen. “Ihre Arbeitsleistungen waren nicht gut genug”, so Holger Faust am Dienstag über die Outstrip-Tochter.

Damit verbleiben zwei Französinnen in der „Diana“. Für Yann Barberot tritt Sea The Lady (Clement Lecoeuvre) an, für Trainer Jerome Reynier läuft die nachgenannte Calmly (Zum RaceBets-Langzeitmarkt) (Zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy