Launching Percy hält das Hauptereignis in Riem

Das vermeintliche Highlight der Münchener Karte war ein Ausgleich III über 2400 Meter. Die mit 7.000 Euro dotierte Prüfung gewann Launching Percy aus dem Stall Servus Habedehre.

Unter Sean Byrne gewann der von John David Hillis vorbereitete Wallach bereits das dritte Rennen der aktuellen Saison. Byrne gewann damit für den Trainer, der ihn vor einigen Jahren nach Deutschland holte.

„Ich muss sagen all die Arbeit die in dieses Pferd gesteckt wurde und der Dank geht an Pedro Goncalves, der mir genau gesagt hat, wie man das Pferd reiten muss“, so der siegreiche Reiter. Der in Riem vorbereitete Sieger gewann mit einer Nase Vorsprung gegen Algeciras (Stefan Richter/Jozef Bojko) und Quenn’s Harry (Karoly Kerekes/Konstantin Phillip).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy