L’antharis sorgt für nächsten Suborics-Sieg

Das Quartier von Andreas Suborics kommt langsam aber sicher ins Rollen.

Am Freitag sorgte Debütant L’antharis für den zweiten Frankreich-Treffer innerhalb von zwei Tagen. Der dreijährige Hengst, ein Soldier Hollow-Sohn aus der Learned Lady, gewann in Chantilly ein über 2000 Meter führendes Rennen für dreijährige Hengste und Wallache, die noch kein Rennen bestritten haben.

Unter Gerald Mosse bezwang der Avatara S.A.-Vertreter den von Andre Fabre trainierten Zweit-Favoriten Recoup. Favorit Sun Tracker (Francis Henri Graffard) wurde kurz nach dem Start angehalten.

Doch das schmälert keinesfalls die Leistung des siegreichen 12,9:1-Außenseiters in der mit 27.000 Euro dotierten Prüfung.

Die Form im Suborics-Stall scheint also anzuziehen, am Donnerstag hatten die ebenfalls Dreijährigen Bemer und Bojak in Lyon-Parilly die Plätze eins und drei belegt. Beide stehen ebenfalls im Besitz der Avatara S.A.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 14.04. Düsseldorf
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.04. Saint-Cloud, Marseille-Vivaux
Sa, 13.04. Fontainebleau, Mont-de-Marsan
So, 14.04. ParisLongchamp, Moulins, Wissembourg
Mo, 15.04. Chantilly
Di, 16.04. Compiegne, Auteuil
Mi, 17.04. Lyon-Parilly, Fontainebleau (H)