Wo läuft Alson? „Es ist alles möglich“

Gestüt Schlenderhans Alson ist nach seinem Sieg im Zukunftsrennen bei der Großen Woche in Iffezheim der Rausgucker unter Deutschlands Zweijährigen. Am Sonntag wird er den nächsten Start absolvieren.

Wo das sein wird, ist noch unklar. „Es ist alles möglich“, sagt Trainer Jean-Pierre Carvalho. Es könnte in den Winterfavoriten nach Köln gehen, wo Alson mit Filip Minarik angegeben ist, oder eben nach Paris in den Qatar Prix Jean-Luc Lagardere, ein mit 400.000 Euro für den Sieger dotiertes Gruppe I-Rennen. Dafür steht am Mittwochmorgen ein Streichungstermin an, danach wird man wissen, welche mögliche Konkurrenz Alson hier drohen würde.

Schlenderhan hat im Winterfavoriten mit More No Never ein zweites Pferd im Rennen, so dass man in Köln wohl auf alle Fälle vertreten ist, egal wo Alson laufen wird. (zum Langzeitmarkt)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud