„Laccario macht einen frischen knackigen Eindruck“

Erstmals treffen am Montag im 184. Union-Rennen zwei Pferde aufeinander, die im Derby-Wettmarkt ganz heiß gehandelt werden. Django Freeman und Laccario sind auch in der Union die erklärten Favoriten.

In Sachen der Erwartung für den Montag halten sich die beiden Trainer durchaus etwas bedeckt. So sagt Henk Grewe: „Wir hoffen auf einen guten Rennverlauf, sodass er die Form aus München wieder abrufen kann.”

Andreas Wöhler geht ein bisschen weiter: „Laccario hat bei den letzten beiden Starts nichts verkehrt gemacht, die Aufgabe ist jetzt natürlich etwas anspruchsvoller.  Er  macht  einen  frischen  knackigen Eindruck. Schaun mer mal.“

Wie gesagt: gegeneinander gelaufen sind beide noch nie, und beide sind auch nicht ungeschlagen. Während Django Freeman im Winterfavoriten gegen Noble Moon verlor, musste sich Laccario beim ersten Start zweijährig geschlagen geben, verlor damals knapp gegen Quian, der in der Union am Montag nur zu den Außenseitern zählt (zum Langzeitmarkt).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau