Kurze Startfolge ist kein Problem für The Circus

Mit einem zweiten Platz in Düsseldorf kündigte sich die von John David Hillis trainierte The Circus vor sechs Tagen für den Sieg an.

Man wollte die Form also nutzen und so war die Pause für die Iffraaj-Tochter aus dem Besitz der JJJ Stables zwar kurz, hatte aber keine Auswirkungen auf das Leistungsvermögen der Stute, die sich in Dresden am Samstag in dem Ausgleich IV über 1900 Meter topfit präsentierte. Unter Sean Byrne kämpfte sich die Fünfjährige in der Zielgeraden an den lange führenden dreijährigen Samu heran und dann auch vorbei. Mit viel Schwung kam von weiter hinten noch Cioccoholic auf den dritten Platz vorgelaufen.

Für The Circus war es beim 28. Start der zwei Sieg ihrer Karriere. Wer sein Geld auf die Riemer Stute gesetzt hatte, der bekam für einen Euro Einsatz drei Euro zurück.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely