Kuriose Szene im ersten Rennen: Schwan auf der Rennbahn

Zu einer kuriosen Szene kam es am Sonntag beim Grasbahnauftakt in Mülheim an der Ruhr im ersten Rennen des Tages.

In etwa Ende der Gegenseite stand ein Schwan auf der Rennbahn, zwei weitere hielten sich im Innenraum hinter den Rails auf. Der Schwan sah das sechsköpfige Feld in aller Seelenruhe auf sich zukommen.

Meer und Lahzar Star waren in der Gegenseite ohnehin ganz außen gegangen, wo ihre Reiter den besseren Boden suchten, aber auch die Reiter der anderen vier Pferde hatten den Schwan gesehen und steuerten ihre Pferde in die Bahnmitte, sodass sie an dem Federtier vorbei liefen und das Rennen ohne Zwischenfall ausging.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly