Kurios: Drei-Pferde-Rennen in München

Der Blick in das Rennprogramm für den Pfingstmontag in München zeigt Kurioses: es geht mit einem Drei-Pferde-Rennen los.

Gabs noch nie? „Doch“, sagt Rüdiger Schmanns, Technik-Chef beim Direktorium, „ich erinnere mich an ein Rennen in Bremen, da gab es auch bei der Starterangabe nur drei Pferde.“

Auf alle Fälle kommt es nicht oft vor. Nach Nichtstartern drei Pferde in einem Rennen sind ja eine Sache, aber nur drei Pferde im offiziellen Programm, das ist dann dich etwas anderes.

Man wollte das Rennen in München, es ist ein Zweijährigen-Rennen, unbedingt ausrichten. Gut möglich, dass man belohnt wird, wenn hier ein Star der Zukunft seinen Einstand gibt. Der Schlenderhaner Alson, Aban für Darius Racing und die Stute Nona für den Stall Antanando sind sicherlich alles andere als gewöhnliche Galopper.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp