Korpas-Doppel und ein “süßes” Dessert

Im Ausgleich III gab es zum Saisonauftakt in Hannover die größte Überraschung des Tages. Der Ausgleich III über 2000 Meter wurde von den Außenseitern dominiert. Das beste Ende für sich hatte der fünfjährige Jahresdebütant Dantos aus dem Stall von Jan Korpas. Vom Start weg diktierte der Wallach das Tempo. Mirko Sanna schickte seinen Partner mit bis zu zehn Längen vor das Feld und genau das sollte sich dann auch auszahlen. Wie schon so häufig am heutigen Tage fiel die Entscheidung um den Sieg schon frühzeitig in der Geraden. Denn der Vorsprung vom 20,3-Außenseiter war schon zu groß, dass die Konkurrenz noch einmal rankommen konnte. Lediglich der von Daniel Paulick trainierte Invincible Really war noch einmal in der Lage etwas näher zu kommen. Dritter wurde einige Längen zurück Wirbelwind aus dem Stall von Pavel Vovcenko.

Gleich eine halbe Stunde später legte Zaphiras Adventure im unteren Handicap nach. Im Ausgleich IV über 2000 Meter sorgte die achtjährige Stute erneut für große Freude bei ihrem Trainer. Im Sattel saß Martin Laube, für den der erste Jahrestreffer war. Auch der Coach Jan Korpas konnte sich mit diesem Doppelpack seinen ersten beiden Siege der laufenden Saison freuen. Die Siegquote lag bei 7,1.

Im abschließenden Ausgleich II, dem höchsten Handicap des Tages, sorgte Be Sweet für einen tollen Abschluss der Saisonpremiere in Hannover. Andre Best feierte seinen zweiten Tageserfolg mit der von Hans-Jürgen Gröschel trainierte Adlerflug-Tochter. Sie kam nach einen engen Finish gegen die von Sarka Schütz trainierte Maya bei ihrem ersten Jahresstart zum Zug. Be Sweet scheint also ihre tolle Form aus dem Vorjahr konservieren zu können. Bei einer Siegquote von 9,8  kann man da schon von einem süßen Dessert für ihren Anhang sprechen. Mit Wild Soldier landete ein weiterer Vertreter aus dem Stall von Dominik Moser in der Platzierung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly