Keine Hexerei: Saga Timgad siegt in Chantilly

Einen deutschen Sieg gab es am Dienstag bei der Veranstaltung in Chantilly. Für diesen sorgte der von Marian Falk Weißmeier für den Stall Hexenberg trainierte Saga Timgad.

Geritten von Rosario Mangione, setzte sich der als 27,7:1-Außenseiter ins Rennen gegangene Excelebration-Sohn nach einem Rennen aus dem Vordertreffen in einem mit 22.000 Euro dotierten Handicap über 1600 Meter nach langem Finish knapp durch.

Platz vier in diesem Rennen ging an Sven Schleppis Laura Trezy, deren Trainingsgefährte You’ve got Sail den sechsten Platz im Feld von 15 Pferden belegte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp