Kalea sorgt für emotionalen ersten Volltreffer

Zwölf Starts hatte die von Dr. Andreas Bolte für den Stall Weserblick um Kira Kaschek für ihren ersten Sieg gebraucht, hatte nebenbei in ihrer Karriere nicht alles passend, wurde immer wieder zurückgeworfen.

Logisch, dass dieser erste Volltreffer, am Sonntag im Stadtwald unter Ersatzreiter Encki Ganbat im Maidenrennen für die älteren Pferde erzielt, dann richtig viele Emotionen ausgelöst hat. „Ihr Vater Protectionist war mein Lieblingspferd, ich hab ihn auch immer in der Arbeit geritten. Kalea als seinen Nachkommen habe ich dann blind gekauft. Sie hatte nie alles passend, immer wieder kleine Wehwehchen. Schön, dass es jetzt endlich geklappt hat.“, so Kaschek nach dem Rennen.

Im Rennen hätte es fast noch nicht einmal geklappt mit dem ersten Sieg, denn ihr Siegreiter ließ sich eine Menge Zeit, hatte dann aber doch genau am 2350 Meter.Pfosten die Nase vorne. „Wenn ich sie früher an die Musik herangeführt hätte, wäre es leicht gegangen“, so Ganbat noch auf dem Rücken seiner Partnerin etwas selbstkritisch. Am Toto gab es 3,0:1 für den Lengericher Sieg.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe