Weitere Käufe und Verkäufe bei Arqana

Bis in den späten Abend hinein wurden am Sonntag, dem zweiten Tag der Vente d’Elevage von Arqana, Pferde versteigert. Dabei kamen auch weitere Pferde mit deutschem Bezug in den Ring, und auch deutsche Käufer waren noch aktiv.

85.000 Euro brachte die zweijährige Sea The Stars-Tochter Bay of Sanibel (Nr.469), die das Gestüt Ohlerweiherhof für Lars-Wilhelm Baumgarten und Eckhard Sauren präsentierte. Brian Grassick Bloodstock bekam den Zuschlag für die Stute, die nun nach Irland geht. Bis zu 80.000 Euro ging es bei der aus der Zucht des Gestüts Görlsdorf stammenden Waldgörl (Nr.427), einer fünfjährigen Mutterstute, die tragend von Space Blues in den Ring kam, und vom La Motteraye Consignment angeboten wurde. Den Zuschlag bekam SARL Trotting Bloodstock.

Katalog-Nr. 504, die elfjährige Danedream-Halbschwester Debutante, die tragend von Zelzal ist, wurde für 34.000 Euro der A-Turf-Agentur von Andy Wyss zugeschlagen. 42.000 Euro brachte die dreijährige Zefania (Nr.439). Die Maxios-Tochter, die Dritte in den Oaks d’Italia, und Zweite im Magdeburger Auktionsrennen war, wurde vom Haras du Grandcamp vorgestellt, und Cava Associates zugeschlagen. Die vom Haras d’Ombreville präsentierte Röttgenerin Shila (Nr.369), eine vierjährige, auf Gruppe III-Ebene platzierte Lord of England-Tochter, wurde für 10.000 Euro von Outsider Bloodstock erworben. Die neunjährige Adlerflug-Tochter Gambissara, tragend von Persian King, ging für 35.000 Euro in den Besitz von Federico Barberini.

Die Familie Matusche sicherte sich über die Agentur von Axel Donnerstag für 22.000 Euro Katalog-Nr. 459, die zehnjährige Lord of England-Tochter Bravo Girl, die tragend von Intello in den Ring kam. Die Stute soll im kommenden Jahr von Japan gedeckt werden. 12.000 Euro kostete Katalog-Nr. 513, die vierjährige Sea The Stars-Tochter Moonlit Night, die tragend von Galiway ist. Renello Bloodstock bekam hier den Zuschlag. Das Gestüt Ohlerweiherhof kaufte für 7.000 Euro die dreijährige Almanzor-Tochter First Smiling (Nr.535), die bislang im Besitz von Dr. Christoph Berglar stand, und von Ronald Rauscher angeboten wurde.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 08.06. Mülheim
Sa, 10.06. Krefeld
So, 11.06. Köln, München
Fr, 16.06. Düsseldorf
Sa, 17.06. Dresden
So, 18.06. Hannover, Dortmund
Galopprennen in Frankreich
Mi, 07.06. Argentan
Do, 08.06. ParisLongchamp, Dieppe
Fr, 09.06. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 10.06. Lyon-Parilly, Les Sables, Auteuil
So, 11.06. ParisLongchamp, Tarbes, Cluny
Mo, 12.06. Strasbourg, Amiens