Jupiter rundet “deutschen Tag” ab

In Wissembourg sind oftmals viele in Deutschland trainierte Pferde am Start. Häufgig agieren diese auch erfolgreich, doch am Sonntag lief es ganz besonders hervorragend. Zu den fünf Siegen zuvor kam dann in der letzten Entscheidung des Tages noch einer dazu.

Der von Eva Maria Herresthal trainierte Jupiter gewann dann noch das abschließende Jagdrennen über 3900 Meter unter Lukas Sloup. Der neunjährige Wallach kam in der Handicap-Prüfung (14.000 Euro) als 4,1:1-Chance zum Treffer.

Damit gingen am Ende sechs der sieben Prüfungen im Elsass nach Deutschland.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp