Jacksun mit Listen-Nennung in Saint-Cloud

Der von Michael Figge trainierte Jacksun wurde mit einer Nennung für den Prix de la Porte de Madrid ausgestattet.

Der neunjährige Routinier in den Farben der Ecurie Premiere Classe ist einer von 16 Kandidaten für das Listenrennen über 2400 Meter.

Die mit 52.000 Euro dotierte Prüfung wird am 23. März, also kommenden Donnerstag, in Saint-Cloud entschieden. Im vergangenen Herbst erreichte er auf der selben Bahn einen zweiten Platz auf Listenparkett, zuletzt ließ die Form dann etwas nach.

Unter den genannten Pferden befindet sich auch die Ammerländerin Sea The Sky. Die gruppeplatzierte Stute aus dem Stall von Andre Fabre ist nach jetzigem Stand die einzige Vertreterin ihres Stalls in diesem Rennen, es ist also gut möglich, dass Bauyrzhan Murzabayev dann den nächsten größeren Ritt für seinen Stall absolvieren wird.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste