Jacksun am Donnerstag mit Listenstart

In guter Form präsentierte sich bei seinen letzten Starts der von Michael Figge trainierte Steher Jacksun. Der achtjährige Zambezi Sun-Sohn aus dem Besitz des Ecurie Premiere Classe war zuletzt Zweiter in einem Listenrennen in Meran, dann Sieger in einer Classe 1-Prüfung in Saint-Cloud, und auf der gleichen Bahn noch einmal Zweiter auf Listenebene.

Auf gleichem Level soll am Donnerstag nun endlich der erste Sieg für den Wallach her. Unter Martin Seidl, der auch bei seinen letzten Starts im Sattel saß, greift der Figge-Schützling in Lyon-Parilly im Prix du Grand Camp an, einer mit 52.000 Euro dotierten 2400 Meter-Prüfung.

Zehn Pferde, von denen nach Valeur nur drei über dem Gast aus München stehen, kommen in dem Listenrennen an den Start. Es spricht also nicht viel gegen ein erneut gutes Abschneiden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely