Ittlingens “Derby-Entry” Cracksking am Samstag in Sandown

Am 2. Juli ist es soweit, dann steht in Hamburg das IDEE 154. Deutsche Derby (Zum RaceBets-Langzeitmarkt) (Zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) auf dem Programm.

Jeden Tag gibt es neue News zum Rennen der Rennen in Horn, für das aktuell auch noch einige Pferde aus dem Ausland in Frage kommen. Einer davon ist der von James Fanshawe für das Gestüt Haus Ittlingen von Janet Ostermann in England vorbereitete Cracksking.

Doch der erst einmal gelaufene Frankel-Sohn (Maidendritter) muss sich sputen, wenn er es tatsächlich noch nach Hamburg schaffen will und am Samstag in Sandown in seinem zweiten Maidenrennen schon eine Fabel-Vorstellung abliefern.

Ein “normaler” Sieg würde indes eher wohl nicht ausreichen für die “Derby-Quali”, da aktuell noch 38 Pferde (maximal 20 Starter) im Derby drin sind. Egal, sich das Rennen trotzdem anzuschauen, macht trotzdem Sinn. Denn nach dem ersten Eindruck könnte Cracksking auch für die Zukunft ein sehr interessantes Pferd sein.

Und vielleicht sieht man ihn dann ja zu einem späteren Zeitpunkt einmal auf einer deutschen Rennbahn. Unmöglich ist das sicher nicht.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely