Ismene eröffnet den Kölner Oster-Renntag

Der Tag des Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennens am Ostermontag in Köln begann standesgemäß mit einem Schlenderhaner Erfolg. Das Gestüt in Bergheim stand lange in Besitz von Karin Baronin von Ullmann an die an diesem Tag ganz besonders erinnert wird.

In der einleitenden Dreijährigen-Prüfung setzte sich nach einem Rennen von Spitze Jean-Pierre Carvalhos Tertullian-Tochter Ismene (2,4) unter Filip Minarik gegen Say Good Buy durch. Dabei gelang es der Schlenderhanerin in der Schlussphase immer wieder zuzulegen und alle Attacken des Schiergen-Schützlings abzuwehren. „Das hat der Jockey sehr gut gemacht“, zeigte sich Schlenderhans General Manager Gebhard Apelt zufrieden mit der Leistung der Stute, die u.a. für den Henkel-Preis der Diana und die Oaks d’Italia genannt ist.

Rang drei in diesem Meilen-Examen ging an den stark laufenden Irish Poseidon aus dem Quartier von Karl Demme.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly