Iquitos-Tochter Drawn to Dream wie Sammarco

Mit einem Sieglosenrennen für den jüngsten Jahrgang über 1500 Meter begann der Renntag am Montag, dem Reformationstag, in Halle.

Die Maidenprüfung, die im vergangenen Jahr von keinem Geringeren als dem späteren Derbysieger Sammarco gewonnen wurde, sah fünf Pferde am Start, darunter mit dem Wittekindshofer Serienmond (Andrasch Starke) und der von Peter Schiergen trainierten Drawn to Dream (Bauyrzhan Murzabayev) auch zwei Pferde aus Top-Quartieren.

Und Drawn to Dream, Halbschwester der Gruppe I-Siegerin Dalika, machte es ihrem prominenten Trainingsgefährten nach. Von der Spitze aus siegte die Iquitos-Tochter, die der erste Starterin ihres im Gestüt Graditz deckenden Vaters auf der Rennbahn war, ganz überlegen gegen Serienmond, hinter dem Russian Sochi (Janina Reese/Martin seidl) den dritten Platz belegte. 3,0:1 gab es am Toto auf die Ammerländerin.

“Ich wollte nicht vorne gehen, aber sie hat das gut gemacht. wenn sie so gut wird wie Sammarco, wäre das natürlich toll”, so Siegjockey Bauyrzhan Murzabayev nach dem Rennen (zum Video).

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne