In Leipzig kaum zu schlagen: L’Aida gewinnt Fliegerpreis

Eines der besten Handicaps am Mittwoch in Leipzig war der Leipziger Fliegerpreis als mit 10.000 Euro dotierter Ausgleich III über 1000 Meter. Mit Amazon Prince aus dem Stall von Jean-Pierre Carvalho und Vivien Müllers L’Aida (Robin Weber) kamen der Erste und die Dritte dieses Rennens aus dem vergangenen Jahr an den Start.

Doch während Amazon Prince nur Platz sieben belegte, kam die Bahnspezialistin als 7,4:1-Chance als leichte Siegerin vor Stefan Richters More (Adam Florian) und dem belgischen Gast Tatsthewaytodoit (Christian Wolters/Tommaso Scardino) über die Linie. Für L’Aida war es beim siebten Start im Scheibenholz der vierte Sieg.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux