Im Ziel vorne – Borna gewinnt Derby-Vorprüfung in Italien

Mit dem Premio Emilio Filiberto, bis im vergangenen Jahr noch als Listenrennen gelaufen, stand am Sonntag auf der Rennbahn San Siro in Mailand eine Vorprüfung für das Derby Italiano auf dem Programm.

Elf Pferde kamen in der mit 39.600 Euro dotierten 2000 Meter-Prüfung für die Drreijährigen an den Start, darunter auch der von Markus Klug für Darius Racing trainierte Borna. Der Saxxon Warrior-Sohn, der im vergangenen Jahr Vierter im Preis des Winterfavoriten, und Zweiter auf Gruppe II-Niveau im Gran Criterium in Mailand gewesen war, ging unter Michael Cadeddu als Favorit ins Rennen.

Und dieser Favoritenrolle wurde er nach einem Rennen aus dem Mitteltreffen auch gerecht. Zwar musste der deutsche Gast zweimal kurz die Spur wechseln, doch auf den letzten 150 Metern war Borna das schnellste Pferd und hatte genau auf der Linie gegen Caos Calmo (Stefano Botti/Salvatore Sulas) die Nase vorne. Dritter wurde Amonet (Gonnelli Team/Giuseppe Ercegovic). 2,55:1 gab es auf den Sieg von Borna.

“Mikki hat es spannend gemacht, aber ich denke, dass Borna das beste Pferd im Rennen gewesen ist, auch mit dem Kilo, das er mehr trug als die anderen Pferde. Jetzt freuen wir uns auf das Derby Italiano”, so Darius Racings Racing Manager Holger Faust nach dem Sieg von Borna.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse