Iffezheimer Doppelschlag in Compiegne

Einen tollen Tag erwischten die Iffezheimer Trainingsquartiere von Carmen Bocskai und Mirek Rulec am Montag in Compiegne.

Beide errangen jeweils einen Sieg. Zunächst gewann die von Carmen Bocskai trainierten Destinée Du Bois ein Classe 3-Handicap für vierjährige und ältere Pferde über 1800 Meter. Die mit 19.000 Euro dotierte Prüfung war eine knappe Angelegenheit, doch am Ende setzte sich die siebenjährige Voix du Nord-Tochter unter Eddy Hardouin mit einem Hals Vorsprung gegen Rockenka aus dem Stall von Mathieu Brasme durch. Für den Sieg gab es am Toto genau zehnfaches Geld zurück.

Noch besser lief es aus der Sicht der Wetter von deutschen Pferden eine halbe Stunde später, denn Mirek Rulec legte mit einem Außenseiter nach. Für Jackson Hole war das Handicap für dreijährige Pferde etwas leichtere Beute. In der mit 23.000 Euro dotierten Prüfung über 2000 Meter setzte sich die Elusive City-Tochter mit einer Länge Vorsprung gegenüber Dosila (Carlos Laffon-Parias) durch. Für den Außenseiter-Sieg, der mit einer Quote von 22,1:1 belohnt wurde, zeichnete sich Antoine Hamelin durch.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe