Hubschraubereinsatz: Scardino benommen aber ansprechbar

Tommaso Scardino kam im ersten Rennen auf Lucky Lips auf Höhe des Zielpfostens zu Fall (wir berichteten). Seine Ritte waren teilweise schon wenig später an andere Reiter vergeben, indes gab es über den Gesundheitszustand des Italieners, der zunächst auf der Bahn liegen geblieben war, noch keine weiteren Infos.

Inzwischen steht fest der Stalljockey von Marco Klein hat zwei Tritte abbekommen und wirkte zunächst benommen. Er war aber ansprechbar, was sicher ein gutes Zeichen ist.

Zu weiteren Maßnahmen wurde er mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, heißt es auf der Bahn.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste