Hong Kong-Sieg im Al Quoz Sprint

Mit dem Al Quoz Sprint, dem mit 1,5 Millionen US-Dollar dotierten 1200 Meter-Rennen auf der Grasbahn, stand am Samstag beim Renntag um den Dubai World Cup, als vierte Prüfung das erste Gruppe I-Rennen des Tages auf dem Programm.

Der Sieg in dem Fliegerrennen ging dabei nach Hong Kong, als die 7,0:1-Chance California Spangle aus dem Stall von Tony Cruz unter Jockey Brenton Avdulla zu einem sicheren Sieg über die Godolphin-Favoritin Star of Mystery (Charlie Appleby/Frankie Dettori) kam, hinter der der britische Außenseiter Diligent Harry (Clive Cox/Richard Kingscote) Platz drei belegte.

“Er hat heute eine Klasseleistung gezeigt und ich glaube, dass er mit der Godolphin-Stute Star Of Mystery einen kommenden Sprintstar geschlagen hat. Ich denke wir gehen jetzt Ende April in einen Gruppe I-Sprint in Hongkong und wir bleiben wohl auf Sprintdistanzen, auch wenn er die Meile packt. Aber ich denke mit seiner Geschwindigkeit sind wir im Sprint besser aufgehoben. Das haben wir heute bestätigt bekommen. Royal Ascot im Juni ist übrigens dann auch eine Option”, so Trainer Tony Cruz nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil