Hicksts Mirasch siegt in Clairefontaine

Bis zum vierten Rennen des Tages, einem mit 16.000 Euro dotierten Verkaufsrennen über 2200 Meter, mussten die hiesigen Galoppsportfans am Freitag in Clairefontaine auf den ersten deutschen Treffer warten.

Für diesen zeichnete dann Waldemar Hicksts für Heinrich-Theodor Bischoff trainierter Mirasch verantwortlich.

Von Siegreiterin Ambre Molins zunächst ins Mittelfeld beordert, sicherte sich der Vespone-Sohn eingangs der Geraden die Außenrails und zog unter deren Hilfen bis ins Ziel prima durch. 4,6 notierte der deutsche Gast, der Dream Word und Wishcape am Ende noch leicht auf die Plätze verwies, am Toto.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo