Hickst-Stuten-Duo am Sonntag im Prix Allez France

Am Sonntag ist auf dem Hippodrome in ParisLongchamp so richtig was los. Neben Ardakan starten dort auch die beiden Hickst-Stuten Waldbiene und Amacing Grace in ihr Rennjahr 2022.

Beide gehören zum Siebenerfeld für den mit 80.000 Euro dotierten Prix Allez France (Gr.III) über 2000 Meter (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Erstgenannte, für den Stall Grafenberg trainiert, wird dabei von Alex Pietsch geritten. Amacing Graces, in besitz von Dr. Christoph Berglar stehend, wird Olivier Peslier im Sattel haben. Beide Stuten sind vier Jahre alt und haben in ihrem Rennrekord bereits einen Gruppesieg stehen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe