Heute lange aufbleiben für Durance und Alounak

Zwischen 23 Uhr und Mitternacht können heute abend zwei deutsche Galopper in Kanada ein Ausrufezeichen für den deutschen Rennsport und die hiesige Zuchtsetzen. Das Aufbleiben lohnt.

Gestüt Ebbeslohs Durance, die Dritte aus dem Henkel Preis der Diana und zuvor in Hamburg Gruppe-Siegerin, startet auf der Rennbahn Woodbine in Toronto in den E.P. Taylor Stakes, in denen es um 720.000 kanadische Dollar Gesamtrennpreis geht, das sind umgerechnet rund 495.000 Euro. Die von Peter Schiergen trainierte Dreijährige steht aktuell kurz nach dem Start des Renntages in Kanada 7:1. Lukas Delozier, Schiergens neuer Stalljockey, wird reiten.

Das Rennen wird um 23:05 Uhr hiesiger Zeit gestartet.

Um 23:43 Uhr geht Alounak für Darius Racing an den Start des Canadian International. Auch Alounak, den Waldemar Hickst trainiert und der von Clement Lecoeuvre geritten wird, ist aktuell ebenfalls für 7:1 zu haben. 960.000 kanadische Dollar (659.000 Euro) ist die Dotierung. Alounak trifft auf nur fünf Gegnern, Durance stellen sich neun Gegnerinnen in den Weg.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau