Henk Grewe: „Gehen optimistisch in die Union“

Mr Hollywood aus dem Stall von Henk Grewe ist aktuell bei den Buchmachern der Favorit für das 154. IDEE Deutsche Derby (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) (zum RaceBets-Langzeitmarkt). Der Iquitos-Sohn ist bei zwei Starts noch ungeschlagen, einem 16 (!) Längensieg in der Sieglosenklasse folgte eine überzeugende Vorstellung im Bavarian Classic, wo er u.a. mit Fantastic Moon den späteren Sieger des Iffezheimer Derby-Trials leicht hinter sich ließ.

Weitergehen soll es für den Grewe-Schützling am übernächsten Sonntag in der Kölner Union, einer weiteren wichtigen Derbyvorprüfung (zum RaceBets-Langzeitmarkt). Zu Hause ist man aktuell guter Dinge, dass es in der Gruppe II-Prüfung auf der Heimatbahn Sieg Nummer drei geben kann.

„Mr Hollywood geht es gut, er hat gestern eine leichte Arbeit auf Sand gemacht, die war ok. Am Montag wird er nochmal ein bisschen was auf Gras machen, aber nicht zu viel. Dabei wird er wie dann wahrscheinlich auch im Rennen zum ersten Mal auf guten Boden treffen. Da sind wir natürlich gespannt, wie er damit zurechtkommt“, so Grewe am Donnerstagmorgen gegenüber GaloppOnline.de. Auf das Rennen blickt er wie folgt: „Ich denke es wird ein relativ kleines Feld geben. Als stärksten Gegner sehe ich Napolitano, der sich sicher nochmal gesteigert präsentieren wird. Trotzdem sind wir optimistisch, dass Mr Hollywood seine weiße Weste behalten kann.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne