Hengst aus der Cherry Lady bringt 210.000 Euro

Lope de Vega in Verbindung mit einer deutschen Stute findet bei der Arqana immer wieder großes Interesse.

So auch am Dienstag, dem zweiten Tag der Vente de Yearlings d’Octobre, als der Hammer für einen Lope de Vega-Sohn aus der vom Gestüt Brümmerhof gezogenen Soldier Hollow-Tochter Cherry Lady 210.000 Euro brachte. Cherry Lady ist Listensiegerin, ihre Mutter Cherry Danon ist Gruppe III-Siegerin und lief in den klassischen German 1000 Guineas platziert. Aus dieser Linie stammen auch Black Type-Pferde wie Celebrity oder Chilly Filly.

Stroud Coleman Bloodstock sicherte sich den Lope de Vega-Hengst, der ein Angebot des Haras d’Etreham war. 2019 verkaufte das Gestüt Brümmerhof Cherry Lady bei der Arqana Vente d’Elevage für 270.000 Euro.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine