Heimburgers Doolily macht als Toto-Schocker den Deckel drauf

Man musste schon fast davon ausgehen, dass im letzten Rennen des Tages der Toto wackeln würde. 17 Pferde waren im Programm, und auch wenn zwei Pferde kurzfristig nicht am Rennen teilnahmen, war dieser Ausgleich IV offen wie das berühmte Scheunentor.

Am Ende war es die 38,2:1-Außenseiterin Doolily, die unter Martin Seidl genau passend einnickte und so für Besitzertrainer Ronny Heimburger für den ersten vollen Erfolg in Iffezheim sorgte. Es war bereits der zweite Badische Erfolg an diesem Tag, denn Heimburger bereitet seine Pferde im nahen gelegenen Karlsruhe vor. „Ich hatte ein ziemlich optimales Rennen und auch das nötige Quäntchen Glück, dass der Zielpfosten genau richtig stand“, kommentierte Siegreiter Martin Seidl nach dem Rennen.

Nach Zielfotoentscheid unterlag letztlich Lady Calcaria, die ebenfalls als Außenseiterin antrat. Die gewetteten Pferde Orthos und Surge komplettierten die Viererwette. Doch auch wenn zwei gewettete Pferde auf den Plätzen drei und vier einkamen, wurde die Wette trotzdem nicht getroffen. Auch die V4-Wette wurde nicht getroffen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly