Hattrick für Almenräders Daring Lion

Gestern Abend bei der Veranstaltung im belgischen Mons kamen auch wie gewohnt deutsche Starter an den Ablauf.

Für einen sollte sich der Ausflug ganz besonders lohnen. Yasmin Almenräders Daring Lion kam bei seinem dritten Start auf dem Hippodrome de Wallonie auch zu seinem dritten Erfolg.

In einem Altersgewichtsrennen über 1500 Meter, das mit 3.200 Euro dotiert war, rückte der Areion-Sohn als 1,7:1-Favorit in die Startmaschine ein. Und seiner Favoritenrolle wurde der sechsjäjrige Wallach auch gerecht. Unter Anna van den Troost kam Daring Lion nie in Gefahr und gewann Start-Ziel mit viereinhalb Längen Vorteil auf Christian von der Reckes Pomme De Terre, der mit Jozef Bojko im Sattel die deutsche Zweierwette komplettierte.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau