Harry Dunlop erhält Zuschlag für Bourree-Bruder

Punkt 15 Uhr begann am Freitag auf dem Gelände der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) die diesjährige Frühjahrs-Auktion. Die zweijährigen Pferde bestimmten dabei die erste Stunde.

Bei 26.000 Euro hatte Trainer Mirek Rulec das letzte Wort im Bieten um die vom Gestüt Ohlerweiherhof als Agent angebotene Kamsin-Tochter Zarya (Lot 2). Die zweijährige Fuchsstute aus der 87-Kilo-Stute Zazera ist eine rechte Schwester zum Sieger Zuckerberg. Ihre zweite Mutter Woodlass (Woodman) brachte unter anderem den Listensieger Duke Of Homberg. Für welche Interessen der IIffezheimer Trainer aktiv war, wollte er nicht sagen.

Anton Robert Bächler kaufte für 22.000 Euro das erste Angebot der irischen Bansha House Stables an diesem Tag. Der noch namenlose Kodiac-Sohn (Lot 5) stammt aus der nur einmal geprüften Al Hanyora (Teofilo). Wenn man die Decktaxe von Kodiac von 65.000 Euro in die Rechnung bringt, dann war dieser Kauf fast ein Schnäppchen. 

20.000 Euro war Harry Dunlop Brighton Rock (Lot 11) wert. Der dreijährige Farhh-Sohn war eine Angbeot des Rennstalles Suborics (Agent). Der Wallach ist noch ungeprüft und stand in Besitz des Stalles Lenau. Seine von Siyouni stammende Halbschwester Bourree war 2014 die Champion-Stute der Zweijährigen in Deutschland nach dem sie den Preis der Winterkönigin gewinnen konnte. Dreijährig siegte sie im Prix de Psyche und holte sich damit ihren zweiten Gruppe III-Sieg der Karriere.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil