Handicapdebütantin Donna Xenia gewinnt die Mega-VW

“Willst du an der Kasse sein, setz dein Geld auf Helfenbein”, lautet eine alte Rennbahnweisheit, die viele kennen und die heute in Dortmund mal wieder gestochen hat. Erst seit kurzem am Mülheimer Rennnstall von Marcel Weiß tätig, hat der Kölner Jockey heute in Dortmund seinen ersten Sieg für seinen neuen Arbeitgeber eingefahren.

Er gewann die Wetten, dass – 2.0 -Mega-Wettchance mit der Australia-Tochter Donna Xenia aus dem Gestüt Auenquelle, die heute ihr Handicapdebüt gab. Nach einem Rennen aus dem erweiterten Vordertreffen wurde das Siegerduo mit jedem der geforderten 2000 Meter immer schneller und war am Ende knapp voraus (zum Video).

Die erste Viererwette der neuen Wetten, dass 2.0-Wettserie komplettierten in der genannten Reihenfolge Marientaler, Ma Jolie Cherie und Newnton Lodge. Für einen Euro Einsatz gab es 22142 Euro zurück. Getroffen wurde die Wette insgesamt elfmal.

 

 

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly