Vogt und Potters auch mit Mansour vorne

Hat sich da etwa ein neues Dream-Team gefunden? Es scheint so. Toni Potters und Sibylle Vogt haben auch das zweite Listenrennen am Sonntag in Hoppegarten, den über 2000 Meter führenden Preis von Dahlwitz (22.500 Euro), gewonnen.

Knapp eine Stunde nach dem Black Type-Treffer mit Navratilova der nächste Big Point für Potters und Vogt. Im Preis von Dahlwitz war es Mansour (3,1), der beim Düsseldorfer Saisonstart unter Vogt schon den Grand Prix Aufgalopp (LR) gewinnen konnte. Und wie schon beim Treffer mit Navratilova ging es in Hoppegarten Start-Ziel. Zwei Listensiege für Toni Potters an einem Tag. Dieses Osterfest wird der Coach aus Mahndorf so schnell nicht vergessen und der im Besitz seiner Züchterin Angelika Muntwyler stehende Tai Chi-Sohn zeigte, dass er das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht hat. “Wir haben gehofft, dass es heute aufgrund des Konditionsvorteils reichen würde. Wir hatten schon hohe Erwartungen und Mumm”, sagte Potters. „Ein Hammer-Pferd. Ich habe auch gehört, dass er mit meinem Lieblings-Pferd in der Schweiz verwandt ist. Für mich war es auch eine Premiere. Zwei Listensiege an einem Tag hatte ich noch nicht“, so eine überglückliche Sibylle Vogt nach dem Rennen, welches aber noch eine andere besondere Geschichte schrieb.

Denn an diesem Sonntag gab auch der einstige Derby-Favorit Best of Lips sein langersehntes Comeback. Der Busch-Memorial- und Union-Sieger des Vorjahres verletzte sich in Vorbereitung auf das Blaue Band und musste nicht nur Hamburg auslassen, die gesamte Saison war im Grunde gelaufen. “Ende des Jahres hätte er noch einmal starten können, aber wir wollten kein Risiko eingehen”, sagte Andreas Suborics vor dem Rennen. Nun ist Best of Lips zurück und lief als Zweiter zu Mansour ein starkes Rennen. „Ein Aufbau-Start ohne Druck“, so Suborics über diese Aufgabe. Und auf dieses Laufen lässt sich mit dem Lintec-Galopper in jedem Fall aufbauen. Er verwies unter Martin Seidl den Auenqueller Virginia Storm (Henk Grewe/Alberto Sanna), der in Düsseldorf Sechster hinter Mansour wurde, auf Rang drei. Für Best of Lips geht es nun in Iffezheim weiter. Am 29. Mai soll er im Großen Preis der Badischen Wirtschaft starten.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe