Mit Hahne, Taxi4Horses und Diers-Wettgemeinschaft

Jetzt sind es 32, die bei „Wetten, dass…?!?“ mitmachen. Mit dieser Zahl geht es in die Nacht zum Montag.

Neben dem Gestüt Schlenderhan (siehe separate Meldung) kamen drei weitere Teilnehmer hinzu bei der Wett-Challenge, die aktuell in aller Munde ist.

Stefan Hahne, Besitzer und Vorstandsmitglied der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.v. und IT-Unternehmer hat seine Teilnahme bei „Wetten, dass … ?!?“ unmissverständlich zum Ausdruck gebracht: „Wetten, dass… wir die Chance nutzen werden, bei einem Wiederbeginn der Galopprennen ab dem 4. Mai, auch neue Fans für unseren tollen Sport zu gewinnen! Dafür gehört wetten dazu – ich bin dabei!“

Auch an der Front der Wettgemeinschaften geht es weiter: eine Truppe um Dr. Hubertus Diers sagt Ja. Diese Gruppe ist die erste, die nicht nur die geforderten 50 Euro pro Rennen wetten wird, sondern immer 100 Euro. Dazu Dr. Hubertus Diers: „Wir, die glorreichen Sechs, schieben auch mit an. Normalerweise wetteifern meine Freunde Daniel Buhmann, Dr. Paul Kistler, Johann Weber, Andreas Rüther, Jörg H. und ich am Wochenende nach den Regeln des alten Sport-Welt-Wettduells um einen Jackpot. Aber auch sonst wetten wir natürlich alle gerne und haben auch selber Pferde im Training. Klar, dass wir die Aktion “Wetten-Dass” vom Start weg super fanden und gerne miteinsteigen wollen. Insgesamt sind bei uns 100 Euro pro Rennen für den Neustart zusammengekommen. Auf geht´s Deutscher Galopp!”

Mit dabei ist auch Taxi4horses, das Transportunternehmen von Günther Schmidt: „Taxi4horses generiert sein Einkommen maßgeblich im Galopprennsport, ist Besitzer, Züchter & Shareholder bei Pferdewetten.de. Auch wenn ich keine Ahnung vom Wetten habe, mache ich aus voller Überzeugung mit! Darüber hinaus gibt es einen Transportgutschein in Höhe von 500 Euro für die Verlosung, einzulösen bei einem BBAG Auktionskauf in 2020.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly