Gustav Klimt wechselt an die Seite von Laccario

Das Haras de Annebault, wo auch der vom Gestüt Ittlingen gezogene Derbysieger Laccario steht, hat den Zugang eines weiteren Deckhengstes berkannt gegeben.

Zur kommenden Saison wird der Galileo-Sohn Gustav Klimt das französische Gestüt verstärken. Der First-Season-Sire wird für 3.500 Euro decken. 2019 begann der Hengst aus der Linie von Invincible Spirit und Kodiac im Coolmore Stud. Für die Coolmore-Partner und Trainer Aidan O’Brien gewann er zweijährig die Superlative Stakes (Gr. II). Dreijährig wurde er Sechster in den englischen 2000 Guineas (Gr. I) und Dritter im irischen Pendant (Gr. I).

Im Prix Jean Prat und in den Sprint Cup Stakes gelangen dem heute Siebenjährigen weitere Gruppe I-Platzierungen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux