GOL-Leser trauen Alson 2020 noch viel zu

In unserer GaloppOnline.de-Umfrage haben wir Sie gefragt, welcher dieser drei deutschen Top-Zweijährigen, Alson, Rubaiyat oder Wonderful Moon, in der kommenden Saison die größten Erfolge feiern wird.

Exakt 700 Stimmen sind in den letzten Tagen bei uns abgegeben worden und das Votum fiel eindeutig zu Gunsten des Schlenderhaners Alson aus. 58 Prozent sind der Meinung, dass er Areion-Sohn, der nach der Schließung der Schlenderhaner Trainingszentrale in das Quartier von Andre Fabre wechselt, auch 2020 Klasse-Leistungen zeigen wird. In diesem Jahr gewann er das Zukunftsrennen und wurde Zweiter im Prix Jean-Luc Lagardere (Gr. I) ehe er das Criterium International auf höchster Ebene mit 20 Längen Vorteil gewinnen konnte. Natürlich ist nicht klar, wo Alson 2020 laufen wird. Gut möglich, dass seine Hauptziele in Frankreich liegen werden.

Hinter Alson auf Rang zwei rangiert in unserer Umfrage der überlegene Ratibor-Sieger und Champion-Zweijährige Wonderful Moon, der von Henk Grewe für den Stall Wasserfreunde vorbereitet wird. 32 Prozent der Stimmen entfielen auf den Sea The Moon-Sohn, der seinen Trainingsgefährten und Winterfavoriten Rubaiyat (10 Prozent), der in Besitz von Darius Racing steht, auf den dritten Platz verwies.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil