Gelingt noch der Sprung in die Stallparade?

56 Trainingsställe sind schon für die Stallparade 2023 der Sport-Welt qualifiziert.

Diejenigen mit vier und drei Jahressiegen könnten grundsätzlich noch nachrücken, aber das ist in den meisten Fällen unwahrscheinlich bis unmöglich, vor allem mangels Nennungen an den noch ausstehenden Tagen.

Es zählen für die Qualifikation fünf Jahressiege, im In- und Ausland in Flach- und Hindernisrennen.

Hier kann ein Abo der Stallparaden-Ausgaben der Sport-Welt abgeschlossen werden.

Hella Sauer – 4
Vivien Müller – 4
Armin Weidler – 4
Sarah Jane Hellier – 4
Jutta Pohl – 4
Erika Mäder – 3
Mareike Beer – 3
Angelika Glodde – 3
Scarlet Möller – 3
Regine Weißmeier – 3
Torsten Reineke – 3
Claudia Römer – 3
Jochen Göritz – 3
Wilfried Kujath – 3
Werner Haustein – 3

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse