Ganzer Stall von Marion Renggli gewinnt in Magdeburg

Zwei Pferde hat Marion Renggli aus dem ostwestfälischen Harsewinkel auf ihrer Trainingsliste. Den vierjährigen Tertullian-Sohn Gilbert, und den gleichaltrigen Dumas. Mit beiden Wallachen war die Besitzertrainerin am Samstag zum Renntag nach Magdeburg gereist. Und beide werden als Sieger in das heimische Quartier zurückkehren.

Dabei gab es auf Gilbert im ersten Rennen des Tages, dem Ausgleich IV über 1550 Meter, sogar richtig viel Geld, denn der Wallach, der von Nicol Polli geritten wurde, notierte bei seinem Handicapdebüt 27,3:1, als sich die Boxen öffneten. Das hinderte ihn jedoch nicht an einem leichten Sieg über Sulafah, hinter der Humita den dritten Platz belegte (Zum Video).

Im dritten Rennen, einer Sieglosen-Prüfung über 1800 Meter, wollte Dumas dann nicht nachstehen, und auch der Pivotal-Sohn, der zur Quote von 3,6 auf die Reise ging, ließ unter Wladimir Panov nichts anbrennen, gewann gegen Wissam und Otto sein erstes Rennen. Somit war innerhalb einer Stunde Rengglis ganzer Stall siegreich (Zum Video).

Das zweite Rennen des Tages, ein Ausgleich IV über 1800 Meter, ging durch So Soon (Marco Casamento, 4,9) in den Stall von Günter Lentz. Shilo und Zenith waren hier die Platzierten (Zum Video).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 14.04. Düsseldorf
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.04. Saint-Cloud, Marseille-Vivaux
Sa, 13.04. Fontainebleau, Mont-de-Marsan
So, 14.04. ParisLongchamp, Moulins, Wissembourg
Mo, 15.04. Chantilly
Di, 16.04. Compiegne, Auteuil
Mi, 17.04. Lyon-Parilly, Fontainebleau (H)