Fünf Stuten aus der Diana gestrichen

Für den 162. Henkel-Preis der Diana (zum Langzeitmarkt), der am 2. August 2020 auf dem Düsseldorfer Grafenberg entschieden wird, stand zu Beginn der Woche der erste Streichungstermin an. Fünf Stuten wurden am Montag aus den deutschen Oaks, die mit 500.000 Euro dotiert sind, gestrichen, so dass aktuell noch 111 Ladys im Feld für den Klassiker stehen.

Nicht mehr im Aufgebot für die Diana sind Gestüt Karlshofs Always Dreaming, Gestüt Schlenderhans Amalita, Stall MALESKOS Lady of New York (Andreas Wöhler), Gestüt Auenquelles Ladyval (Marcel weiß) und Volker Käuflings Noa Lea (Nastasja Volz-Degel). Der nächste Streichungstermin für die Diana steht am 9. März an. Für das IDEE 151. Deutsche Derby wird am morgigen Dienstag gestrichen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau